«Dem Entstehen vertrauen...»


  kurse

Interpersonelle Achtsamkeit (IMP)

Trotz individueller Meditationspraxis und Entwicklung von Achtsamkeit und ruhiger Konzentration wissen wir, welche Herausforderung es ist, Achtsamkeit auch im Fluss des Alltagslebens aufrecht zu erhalten. Als sensible Menschen könnte man sagen, schwimmen wir jeden Augenblick in einem Ozean gegenseitigen Austausches. Indem wir berühren und berührt werden, fühlen, wahrnehmen und denken, erschaffen wir unsere Welt.

 

Wie können wir in diesen dynamischen Momenten des Kontaktes Bewusstheit kultivieren? Sind nicht die menschlichen Beziehungen das beste Übungsfeld für die Kultivierung von Bewusstheit? Das Fehlen dieser zwischenmenschlichen Resonanz, die wir uns alle seit Geburt wünschen, ist einer der häufigsten Stressfaktoren. Mit der gegenseitigen Unterstützung, aufmerksam zu sein, wird der Akt der Kommunikation an sich zur Gelegenheit, unsere angeborene Fähigkeit zu Mitgefühl, Freude und Weisheit zu erneuern.

 

Welcher Ort wäre besser geeignet zu lernen, im Innehalten aus dem Gewohnheitsdenken herauszutreten, Verkrampfung zu bemerken und sich zu entspannen, das Erleben des gegenwärtigen Moments sanft anzunehmen, sich zu öffnen und dem Entstehenden zu vertrauen, indem wir tief zuhören und die Wahrheit unseres subjektiven Erlebens aussprechen?

 

Dieser Kurs bietet die Möglichkeit zu erfahren, welches Geschenk es sein kann, Achtsamkeit in den Moment jeder Beziehung einzubringen.

 

Während den acht Kursterminen und dem Ganztag praktizieren wir gemeinsam und üben mit den Meditationsanleitungen aus «Insight Dialogue» (Gregory Kramer). Wir erforschen in Zweierdialogen zentralen Fragen aus der Achtsamkeitspraxis und dem  tatsächlichen Leben und vertiefen so automatisch unsere Achtsamkeit im Alltag.

 

Zwischenmenschliche Achtsamkeit

IMP „Interpersonal Mindfulness Program“

5-tägiges Retreat mit Béatrice Heller und Tina Draszczyk

Bad Zwesten (D), 26. November – 1. Dezember 2019

 

Anmeldung für den Retreat bei Arbor Seminare


MBSR-Kurse | Stressbewältigung durch Achtsamkeit

«Mindfulness-Based Stress Reduction» (MSBR) ist ein 8-wöchiges Programm, das 1979 von Jon Kabat-Zinn in der Stress-Abbau-Klinik der Universität Massachussets (USA) entwickelt wurde.

 

Seine Kernelemente sind:

  • Übungen zur Schulung der Achtsamkeit
  • Vorträge zu Themen wie Achtsamkeit im Alltag, Stress, Umgang mit schwierigen Gefühlen, Schmerzen
  • Erfahrungsaustausch

Der Kurs findet an 8 Abenden und einem ganzen Tag statt und eignet sich für alle interessierten Menschen, die einen aktiven Beitrag zur Aufrechterhaltung oder Wiederherstellung ihrer körperlichen und geistigen Gesundheit leisten möchten.

 

 

Kursangebote in Zürich

Einführungskurs Samstag/Sonntag, 21./22. September 2019

 

MBSR 8-Wochen-Kurse


 béatrice heller

 

dipl. psych. beraterin pca.acp

zertifizierte mbsr-lehrerin

und -ausbildnerin

psychophysiognomin cha

 

 

 

Sie erreichen mich

unter folgender

E-Mail-Adresse:

mail @ beatriceheller.ch

  



Mittwoch 

ab 23. Oktober – 18. Dezember 2019

18.15 – 20.45 Uhr


Anmeldung für die Kurse beim CFM Zentrum für Achtsamkeit