«Denkräume gestalten» - Achtsamkeit im Gespräch

Vierteiliger Präsenzkurs in zwischenmenschlicher Achtsamkeit in Zürich

 

9. – 30. Mai, jeweils dienstags von 09.30 – 12.30 Uhr

 

 

‘Denkräume’  entstehen dann, wenn wir im Gespräch sowohl nach Innen lauschen und nach aussen offen, aufmerksam, wertschätzend und ermutigend zuhören können. Und wenn wir davon ausgehen, dass jeder Mensch ganz lange für sich selbst unabhängig und kreativ denken kann, bevor er unser Denken benötigt. 

 

Interessierte an achtsamer Kommunikation mit eigener Achtsamkeitspraxis erleben in diesem Kurs nebst stillen und angeleiteten Meditationen vor allem Diaden-Austausche, sogenannte ‘Denkräume’. Kultivierte Achtsamkeit und die Leitlinien von Gregory Kramer aus dem ‘Insight Dialogue’ unterstützen diese Gespräche mit freundlicher und offener Gegenwärtigkeit.

 

Wir bedienen uns aber zusätzlich einer „Technik“, die der/dem anderen ermöglicht, in gedanklichen Wellen z.B. über persönliche Fragen/Themen zu sprechen, um zu erleben, was mit unseren Betrachtungen und Vorurteilen, mit dem Denken überhaupt, vielleicht auch mit Blockaden im Denken geschieht, wenn wir einen freundlichen Raum des Gehört-Werdens erleben. Inspiriert davon können wir üben, unsere Gesprächskultur im ganz persönlichen Alltag anders zu gestalten: Mit weniger Selbstzentriertheit und mehr Bezogenheit und Mitgefühl.

 

Kursort ‘Kubus’, Neptunstrasse 25, 8032 Zürich

Kurskosten Fr. 390.—

TeilnehmerInnen min. 6/max. 12

Anmeldung mail@beatrice.heller.ch

 

 



 béatrice heller

 

dipl. psych. beraterin pca.acp

zertifizierte mbsr-lehrerin

und -ausbildnerin

time to think ® - coach

 

 

 

Sie erreichen mich

unter folgender

E-Mail-Adresse:

mail @ beatriceheller.ch